Holz-Metall-Fenster: Schutzschild gegen das Wetter

Das Holz-Metall-Fenster verfügt über die positiven Eigenschaften des Holzfensters und eine wetterfeste äussere Abdeckung, die in der Farbgestaltung frei ist. Rigorose Kontrolle von Material und Konstruktion garantieren bei FEBAG-Fenstern lange Lebensdauer und hohe Wertbeständigkeit. Es sind alle üblichen Öffnungssysteme und Formgebungen möglich.

Holz-Metall-Fenster werden im Werk langzeittauglich behandelt und erhalten auf Wunsch den Zwischen- und den Fertiganstrich. Verglasungen bis Elementdicken von 36 mm, spezielle Glaselemente können eingebaut werden. Verglasungsprofile aus witterungsbeständigen EPDM-Profilen garantieren langjährige Funktionstüchtigkeit, die Mitteldichtung verläuft auch in der Mittelpartie in einer Ebene. Die Verbindung zwischen Metall und Holz erfolgt spannungsfrei und ist unsichtbar, die Fenster können nachträglich demontiert und wieder montiert werden.

Dank des Metall-Schutzschildes auch an stark wetterexponierten Fassaden einsetzbar.

 

Detailansicht Holz-Metall-Fenster

 

PROFILSYSTEM
– Elegante, leicht abgerundete Kantentechnikholzmetall

– Rahmenprofil mit eloxierten Wetterschenkel
– Ansichtsbreite seitlich aussen 35 mm
– Mittelpartie ab 120 mm
– Rahmenstärke 54 mm oder 64 mm

DICHTUNGSSYSTEM
– Umlaufende Rahmendichtungen aus alterungs-/
witterungs-/UV-beständigem EPDM Profilen
– Einbau einer zusätzlichen Flügelüberschlags-
dichtung möglich

GLASFALZ
– Isolierglaseinbau bis 32 mm Elementdicke möglich
– Trockenverglasung mit sehr hoher Flexibilität

BESCHLÄGE
– alle güte- und systemgeprüften Markenbeschläge
– Fenstergriffe individuell verwendbar

METALLSCHALE
– Äussere spannungsfreie Metallabdeckung
– Für wetterexponierte Fassen sehr gut geeignet

Schnittzeichnung Holz-Metall-Fenster

 

Holz-Metall – Für Detailansicht bitte in die Nummern klicken